Herzlich Willkommen auf meinem Blog.

Meine Name ist Philip, bin 24 Jahre alt und habe im Oktober begonnen an der Fachhochschule für angewandte Wissenschaften in Würzburg-Schweinfurt (FHWS) E-Commerce zu studieren.

Wie es dazu kam? Hier ein kleiner Einblick über meinen bisherigen Werdegang:

Meine Interessenfelder galten früher schon der Technik in Hinblick auf Computer. Ich habe schon früh damit angefangen mich damit auseinanderzusetzen und war sehr interessiert. Um die Materie etwas besser kennenzulernen, wollte ich in diesem Bereich auch gerne ein Ausbildung machen. Meistens kommt es ja anders -so war es auch bei mir. Ich habe meine mittlere Reife abgeschlossen danach war mir klar, ich möchte arbeiten. Da meine schulische Leistung nicht überragend war, bekam ich keine Ausbildungsstelle im IT-Bereich, ich konnte mich aber mit einer Ausbildung zum Kaufmann im Einzelhandel anfreunden. Diese habe ich 2012 absolviert. Der Beruf war sehr umfangreich und hat mir Spaß gemacht. Ich konnte sehr viel neues lernen und mich persönlich sehr stark weiterentwickeln. Unter anderem durfte ich auch bei der Entstehung eines Online-Shops mitwirken. Hier hatte ich also schon etwas Erfahrung im Bereich E-Commerce sammeln können.

Weiterbildung zum Handelsfachwirt

Da ich mich noch etwas spezialisieren wollte, begann ich während meiner beruflichen Tätigkeit nach dem arbeiten noch in die Abendschule zu gehen um eine Weiterbildung zum Handelsfachwirt (IHK) zu absolvieren. Diesen habe ich 2015 abgeschlossen. Nach einiger Zeit, einigen Überlegungen und einem Familientreffen der Schwiegerfamilie in Spee kam ich darauf, dass man auch ohne Abitur zu einem Studium zugelassen werden kann: die sogenannte „berufliche Qualifizierung“.

E-Commerce Studium in Würzburg

Ich schaute mich also nach verschiedenen Studiengängen um und fand schließlich den Studiengang „E-Commerce“ in Würzburg. Nach einigen Recherchen und gelesenen Blogs sowie der Tatsache, dass meine Freundin hier studiert, war ich überzeugt und habe mich beworben.

Nun bin ich hier und habe ein E-Commerce Studium in Würzburg angefangen, ich werde wieder berichten, wie es mir mit den Vorlesungen / dem Semester ergeht bzw. welche Differenzen spürbar vorhanden sind im Vergleich zu den Abiturienten.Vielleicht ist es für den einen oder anderen interessant, der noch überlegt ein Studium mit einer beruflichen Qualifizierung zu machen, den Schritt wagen möchte ohne „Allgemeine Hochschulreife“ zum Akademiker zu werden.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.